Markéta Kachlíková: Sancta Familia: Ein Weihnachtsgeschenk nach 80 Jahren

In ihrem siegreichen Beitrag stellt Markéta Kachlíková den Hörer*innen deutscher Sendungen des Tschechischen Rundfunks ein höchst bemerkenswertes Buch vor, das den Titel Sancta familia trägt. Geschrieben und illustriert wurde es von zwei Jungen, den Brüdern Martin und Tomáš Wels, die es ihren Eltern 1938 zu Weihnachten schenkten. Das Buch schreibt auf humoristische Weise das Leben einer jüdisch-tschechisch-deutschen Familie aus Prag. Aller Leichtigkeit, mit der es verfasst ist, zum Trotz, verbirgt sich zwischen den Zeilen doch die Furcht, wie es mit der Familie weitergehen wird. Rückblickend erfahren wir, dass auch die Welsens ihrem tragischen Schicksal während des Nationalsozialismus nicht entgangen sind. Markéta Kachlíková gelingt es in ihrem Beitrag auf meisterhafte Weise, den Untergang der multinationalen Normalität in der Tschechoslowakei zu schildern.


Dějiny německy mluvících obyvatel našich zemí tvoří těžiště našeho vysílání a také u našich posluchačů a posluchaček jsou oblíbeným tématem.

Markéta Kachlíková

Sancta Familia: Ein Weihnachtsgeschenk nach 80 Jahren

Bogna Koreng

Markéta Kachlíkova gelingt es nicht nur, ein Buch vorzustellen, das zufällig aus dem Nachlass einer Familie gerettet und in den 1980er-Jahren von dem britischen Journalisten David Vaughan veröffentlicht wurde. In 15 Rundfunkminuten konzentriert sie sich vielmehr auf das, was die Kraft der Geschichte dieser jüdischen Familie ausmacht: auf deren Pläne und Hoffnungen, ihre Träume und deren Konfrontation mit den düsteren Vorahnungen für die Zukunft. Einfühlsame Zuhörer erhalten so Gelegenheit, die Geschichte nicht nur anzuhören, sondern auch mitzuempfinden. So etwas geschieht nicht oft.

Lída Rakušanová

Schicken Sie den Gewinnerbeitrag in die Welt hinaus!

Hat dieser Beitrag Ihnen gefallen? Dann teilen Sie ihn mit Menschen, die er ebenfalls ansprechen könnte!

Sancta Familia: Ein Weihnachtsgeschenk nach 80 Jahren [Sancta Familia: Vánoční dárek po 80 letech]

Autor: Markéta Kachlíková

Name des Mediums: Radio Prag

Veröffentlichungsdatum: 25. 12. 2020

Markéta Kachlíková

Markéta Kachlíková ist Redakteurin des Auslandsprogramms beim Tschechischen Rundfunk. In der deutschen Redaktion des Senders Radio Prague International ist sie für die Berichterstattung zum Geschehen in der Tschechischen Republik für die Hörer und Leser in deutschsprachigen Ländern zuständig.