Daniel Brössler

 

Daniel Brössler schreibt für die Parlamentsredaktion der Süddeutschen Zeitung, zuvor war er SZ-Korrespondent  in Brüssel. Seine journalistische Laufbahn begann 1993 in Bratislava. Für die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtete er über die ersten Monate nach der Teilung der Tschechoslowakei. Nach einigen Jahren als dpa-Büroleiter in Warschau  wechselte er 1999 zur Süddeutschen Zeitung nach München und wurde später Korrespondent zunächst in Moskau und danach in Berlin.